Bestattungsarten

Bestattung und Beisetzung

Neben der traditionellen Bestattung im Wahl- oder Reihengrab auf dem Friedhof gibt es heute eine Vielzahl von alternativen Formen. Wir möchten Ihnen nachfolgend kurz einige Möglichkeiten aufzeigen. Sämtliche Beisetzungsformen stehen in Verbindung mit den vier Elementen: So kann man sich für das Element entscheiden, dem man sich am meisten verbunden fühlt und seine Persönlichkeit auch bei der Beisetzung unterstreichen.

Ansprechpartnerin: Cordula Leidner

avatar

Email: info@deschutter.com
Telefon: (0631) 37115-0


Der Verstorbene wird auf dem Friedhof in einer Wahl- oder Reihengrabstätte beigesetzt. Die Ruhefristen auf dem Friedhof sind unterschiedlich, in der Regel aber zwischen 20 und 30 Jahren.

Diese klassische Form der Bestattung wird auch heute noch häufig gewählt; überwiegend auch dann, wenn es (noch) eine Familie gibt, die sich um die Grabpflege kümmert.

In Deutschland ist die Beisetzung der Asche in Flüssen oder Binnenseen derzeit gesetzlich nicht gestattet. In der Schweiz oder in Holland kann jedoch sehr wohl die Asche von Verstorbenen einem Fluss oder Bach mit auf die Reise gegeben werden.

Wer sich dem ewigen Kreislauf von Werden und Vergehen verbunden fühlt und das Leben gerne in der freien Natur verbracht hat, möchte dies vielleicht auch im Tod.

So besteht unter anderem die Möglichkeit, die Urne unter einem Baum zu bestatten, die Asche auf einer Bergwiese in den Schweizer Alpen zu verstreuen oder die Urne an einem Felsen beizusetzen.

 

Unendlichkeit, Freiheit und Unabhängigkeit wird dem Element Luft zugerechnet. Buchstäblich in alle Winde wird die Asche des Verstorbenen während einer Ballonfahrt im Elsass oder in der Schweiz verstreut.

Genauso ist es möglich, Teile der Asche in den Weltraum zu befördern. Diese Form der Beisetzung ist allerdings enorm kostspielig und setzt sehr lange Wartezeiten voraus.

Reinheit, Unvergänglichkeit und Liebe sind Begriffe, die ein Diamant symbolisiert.

In einem speziellen Verfahren entstehen aus der Kremationsasche einer oder mehrere Diamanten von bis zu einem Karat.