Trauersprüche

Wir sind für Sie da – jederzeit, persönlich und am Telefon: (06 31) 37 11 50

Jeder Erinnerung
geht ein Abschied voraus
Slider Rahmen
Eine Träne ist federleicht,
das Gefühl dahinter
wiegt oft tonnenschwer
Slider Rahmen
Trauer ist das Heimweh
unsers Herzens nach dem
Menschen, den wir liebten
Slider Rahmen
previous arrow
next arrow
Slider

Trauersprüche

Wenn eigene Worte fehlen, helfen Trauersprüche weiter. Sie sind mehr als nur leere Phrasen. Der passende Trauerspruch oder die Beileidsbekundung ermöglichen es, das Leben des Verstorbenen angemessen zu würdigen.
Sei es direkt in Form von Beileidsbriefen an die Angehörigen oder in Form von Schleifentexten an Kränzen oder Sträußen. Als Symbol des Abschieds würdigen sie das Leben des Verstorbenen und verleihen den Hinterbliebenen Kraft. Doch oft fehlt diese Kraft, wenn es um das Finden der passenden Worte geht. Von Trauer und Schmerz zerrissen, wissen viele Angehörige und Freunde oft nicht, was auf der Schleife stehen sollte. Daraus resultieren dann oft Standardschriften wie „Als letzten Gruß“ oder „Zum Abschied“ – eine vertane Chance für die Trauernden.

Folgend möchten wir Sie inspirieren, damit Sie es – wenn es einmal so weit ist – leichter haben, einen passenden Text zu wählen. Dabei ist es jedoch nie leicht, die richtigen Worte zu finden. Wie denn auch? Schließlich geht es um einen geliebten Menschen. Der Abschied ist eine Würdigung des Lebens, die Ansprüche an sich selbst und vor allem an das Leben, könnten nicht größer sein. So stellt unsere Sammlung an Texten nur eine kleine Auswahl dessen dar, was möglich ist. Am besten ist es natürlich, wenn Sie Ihren eigenen, ganz persönlichen Text wählen.

Ansprechpartner:
Ronald de Schutter

Ronald de Schutter

Im folgenden Abschnitt haben wir Ihnen eine Auswahl von Texten in Rubriken zusammengestellt. Ein Klick auf das Plus-Zeichen öffnet die jeweiligen Übersichten.