Begegnung in unserem Trauercafé und Trauerkreis

Zuletzt aktualisiert am 16. März 2018 um 11:23

Trauercafé, in der FeierhalleEs gibt ganz unterschiedliche Wege, Trauer und Verlust zu verarbeiten. Eine, für viele Menschen richtige Möglichkeit ist die des „Sich-Austauschen-könnens“ mit anderen Betroffenen. Einfach, weil jeder in einer solchen Gruppe weiß, wie es sich anfühlt, einen nahestehenden Menschen verloren zu haben. Dabei ist es meist ausreichend, sich in einer lockeren Runde zu treffen. Diese Möglichkeit bieten wir beispielsweise mit unserem Trauercafé.

Begegnung, Austausch, Gemeinschaft

Das ist das, was vielen Hinterbliebenen fehlt, wenn sie einen nahestehenden Menschen verloren haben und trauern. Auch Sie haben einen lieben Angehörigen verloren und möchten einfach mit anderen Betroffenen sprechen, sich austauschen, zuhören, Gedanken und Gefühle teilen?
In unserem Trauercafé und Trauerkreis bieten wir Trauernden Raum und Zeit, anderen Trauernden zu begegnen, die ebenfalls einen Angehörigen verloren haben, den sie schmerzlich vermissen.

Trauer begegnet uns…

… oft einfach mitten im Alltag, weil wir vielleicht selbst einen geliebten Menschen nicht mehr um uns haben. Oder Trauer begegnet uns im Freundeskreis oder am Arbeitsplatz, weil es aktuell jemand anderem widerfahren ist. Und wir erinnern uns an eigene Gefühle und Erfahrungen. Meist auch dann, wenn uns liebe Menschen unangekündigt verlassen, die uns nahe standen oder uns sehr sympathisch waren.

Trauer hat viele Ursachen

Es gibt aber noch andere Ursachen für Trauer: Manchmal ist es der Umzug aus einer gewohnten Umgebung oder der Tod des geliebten Haustieres oder die Trennung von einer geliebten Person. Oder vielleicht auch eine schwere Krankheit, die das Leben maßgeblich verändert.
Auch wenn wir wissen, dass Trauer die normale Reaktion auf einen bedeutenden Verlust ist, brauchen wir manchmal etwas Unterstützung, diese zu akzeptieren und damit zu leben.

Mit anderen austauschen hilft

Damit nicht jeder mit seiner Trauer, seinen Ängsten oder Fragen alleine bleiben muss, bieten wir regelmäßige Treffen an. Sowohl das Trauercafé und als auch der Trauerkreis sind offen für jeden – Nationalität, Religion und Konfession spielen keine Rolle. Jede und jeder ist herzlich willkommen!

Trauercafé oder Trauerkreis – Wann finden die Treffen statt?

Der Trauerkreis  findet einmal im Monat in unserer Feierhalle in der Otto-Hahn-Straße 6 in Kaiserslautern statt.
Zum Trauercafé treffen wir uns zirka 6mal im Jahr. Treffpunkt auch hier ist unsere Feierhalle in der Otto-Hahn-Straße 6 in Kaiserslautern.
Pro Treffen bitten wir um eine Kostenbeteiligung in Höhe von 3,– EUR
Trauercafé - Ingrid Mayer
Beide Veranstaltungen werden von unserer Mitarbeiterin Ingrid Mayer, einer ausgebildeten Trauerbegleiterin, gestaltet.
Kontakt und Voranmeldungbei Ingrid Mayer
Telefon: (06 31) 37 11 50
E-Mail: trauerbegleitung@deschutter.de
Wir freuen uns auf Sie.
 
Weitere Information und erste Eindrücke zu unserer Feierhalle finden Sie vorab auf dieser Seite.
Merken