Was sind Trauersprüche?

Zuletzt aktualisiert am 15. März 2019 um 12:11

Was sind Trauersprüche und wo werden sie eingesetzt?

Trauersprüche sind kurze Redewendungen oder Zitate, mit denen man seiner Trauer Ausdruck verleiht. Der Tod macht oft sprachlos und deshalb fehlen einem manchmal die rechten Worte, wenn man seinen Gefühlen beim Verlust eines lieben Menschen Ausdruck verleihen möchte. Deshalb ist es angebracht, in dieser Situation auf Trauersprüche zurückzugreifen.
Hin und wieder hat man aber auch den Tod eines Menschen zu beklagen, der gar nicht so lieb war, oder der durch eine nicht alltägliche Todesart ums Leben gekommen ist. In solchen Fällen können Trauersprüche geeignet sein, um einen Schleier über die Umstände zu legen, und zwar einen Schleier, der euphemistisch den harten Kern der Botschaft verhüllt, aber doch so viel durchlässt, dass zu erkennen ist, worum es geht.
Jeder Todesfall ist eine ganz individuelle Abfolge von Ereignissen. Jeder Mensch trauert auch auf seine ihm ganz eigene Art und Weise.

Unsere Liste von Vorschlägen für Trauersprüche ist sehr umfangreich

Trauersprüche bilden eine Brücke zwischen den Lebenden und den Toten

Trauersprüche bilden eine Brücke zwischen den Lebenden und den Toten

Wenn man an Trauersprüche denkt, fallen einem meist zu allererst die Psalmen ein. Insbesondere Psalm 23 „Der Herr ist mein Hirte“ wird häufig gewählt und zählt zu den am meisten verwendeten Trauersprüchen überhaupt. Unabhängig von der eigenen religiösen Einstellung gibt dieser Psalm Zuversicht und vermittelt die Hoffnung, dass der Verstorbene nach seinem Tod aufgefangen und behütet werden mag.

Die Brücke zwischen Lebenden und Toten

Diesen Wunsch, nämlich behütet und in ihrer Trauer aufgefangen zu werden, haben auch die Hinterbliebenen, und deshalb sind Trauersprüche immer eine Brücke zwischen den Lebenden und den Toten. Sie sind das, was die Trauernden dem Verstorbenen hinterher rufen. Gleichermaßen sind sie das, was in die Welt hinausgerufen wird.
Der komplette Ablauf einer Bestattung dient einerseits natürlich dem respektvollen und würdevollen Abschied von einem Verstorbenen – in Wirklichkeit ist eine Bestattung mit all ihren Zeremonien aber auch Stütze und Halt für die Hinterbliebenen. Im Grunde wird eine Bestattung nur deshalb ausgestaltet und vom Bestatter umfassend betreut, damit es den Angehörigen besser geht und sie auf ihrem Weg der Trauer voranschreiten können. Zeitungsanzeigen und Trauerdrucksachen sind die einzigen Dinge, die innerhalb des Ablaufs einer Bestattung für andere Menschen gemacht werden.

Trauersprüche transportieren Botschaften an die Öffentlichkeit

Trauersprüche können Bibeltexte sein, es können Verse aus Gedichten und Liedern sein oder Zitate bekannter Persönlichkeiten. Selbstverständlich sind auch individuell getextete Sprüche möglich, sie drücken meist am persönlichsten aus, was die Angehörigen empfinden. Auch eine Kombination von bekannten und eigenen Texten ist möglich. Beim Finden und Abfassen von Trauersprüchen sind wir Ihnen gerne behilflich.

Individuelle Beispiel für Trauersprüche:

  • „Auch wenn es jetzt ihre Zeit war zu gehen, so verliert man mit den Eltern auch immer ein Stück seiner Wurzeln. – Und das tut richtig weh.“
  • „Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.“
  • „Aus unserem Leben bist du gegangen, in unserem Herzen bleibst du.“
  • „Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.“
  • „Meine Kräfte sind zu Ende, nimm mich, Herr, in deine Hände.“
  • „Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens: Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle. Sie werden uns immer an dich erinnern und dich dadurch nie vergessen lassen.“
  • „Ganz still und leise, ohne ein Wort gingst du von deinen Lieben fort. Hab tausend Dank für deine Müh’, vergessen werden wir dich nie.“
  • „Der Kampf des Lebens ist zu Ende, vorbei ist aller Edenschmerz, nun ruhen deine fleiß’gen Hände, still steht ein liebes Mutterherz.“

Wir freuen uns auf Ihre Meinung und Kommentare zu unseren Beiträgen. Und sollten Sie weitere Fragen haben, erreichen Sie uns jederzeit telefonisch unter 0631 371150 oder per E-Mail info@deschutter.de.

 

Merken