Trauerfeier und Bestattung in Corona-Zeiten

Auch zu den Themen Trauerfeier und Bestattung in Corona-Zeiten gilt ab dem 27. Mai 2020 die von der rheinland-pfälzischen Landesregierung erlassene 8. Corona-Bekämpfungsverordnung (8. CoBeLVO). In dieser wird in § 2 Absatz 4 unter anderem auch die Teilnahme an Trauerfeiern – Weiterlesen

Trauerfeiern sind Corona-Parties

So schwer uns diese Mitteilung fällt: Trauerfeiern finden bis auf weiteres nicht mehr statt! So steht in der Allgemeinverfügung der Stadt Kaiserslautern zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen aufgrund des Aufkommens von SARS-CoV-2-Infektionen in Rheinland-Pfalz vom 17.03.2020: „Veranstaltungen sind untersagt. Ein Ausnahmevorbehalt Weiterlesen

Einbalsamierung der Verstorbenen – Modern Embalming

Die persönliche Abschiednahme von Verstorbenen ist der Wunsch vieler Menschen. Die sogenannte „Abschiednahme am offenen Sarg“ ist auch ein wichtiger Schritt in der Trauerarbeit, da die „Endlichkeit“ sichtbar und begreifbar wird … Weiterlesen

Trauerliteratur – Kraft tanken mit Hilfe von Büchern

Mit dem Verlust eines geliebten Menschen geht jeder anders um. Jedoch gehört der Tod zum Leben dazu. Bereits frühere Generationen haben diese Erkenntnis gewinnen müssen. Jede Epoche hat bisher ihre eigene Weise entwickelt, wie … Weiterlesen

Alles Wichtige rund um die Traueranzeige

Nach einem Todesfall gibt es einige organisatorische Dinge zu erledigen, die einem in diesem Moment sehr schwer fallen können. Eine der schwersten Pflichten ist vermutlich die Bekanntgabe des Ereignisses an Freunde, Familie oder Kollegen. Da eine Bestattung meist zeitnah stattfindet, Weiterlesen

Wozu dient eine Einbalsamierung?

Ein Ihnen nahestehender Mensch stirbt, und Sie möchten gerne persönlich Abschied nehmen. Doch es ist Ihnen leider nicht möglich, kurzfristig vor Ort zu sein. Gerade in der heutigen Zeit sind Familienmitglieder oft weit verstreut und müssen aus größerer Entfernung anreisen. Unter Weiterlesen

Von der Traueranzeige zur Gedenkseite online

  Michael Deigentasch: Wieso kondolieren Menschenüberhaupt? Woher kommt dieses Bedürfnis? Ronald de Schutter: Einem Menschen zur Trauer in einem Todesfall zu kondolieren ist ein alter Brauch und ein Bedürfnis, das viele Menschen in sich tragen. Früher wurde man vielfach informiert Weiterlesen

Der Thanatopraktiker – täglicher Umgang mit dem Tod

Beim Gedanken an den Umgang mit einem Verstorbenen läuft dem einen oder anderen Menschen möglicherweise ein Schauer über den Rücken. Es gibt jedoch eine Berufsgruppe, die sich intensiv mit dem Körper eines Verstorbenen beschäftigt: die Thanatopraktiker. Oftmals bezeichnet man die Thanatopraxie als Grundlage Weiterlesen

Wir unterstützen das Theaterstück „Sarg und Nagel”

Die Regisseurin der Theatergruppe der TU Kaiserslautern Parya Memar ist auf der Suche nach passenden Requisiten für ihr neues Theaterstück „Sarg und Nagel“. Sie stößt auf das Bestattungsinstitut von Ronald de Schutter. Neben tollen Requisiten wie Grableuchten, Urnen und Kerzen Weiterlesen