Friedwald

Immer mehr Menschen haben eine recht romantische Vorstellung von einer Beisetzung in einem Bestattungswald, etwa in einem Friedwald oder Ruheforst. Schön scheint die Vorstellung, unter einem Baum beigesetzt zu werden. Ein Ort, an dem die Vögel zwitschern und die Natur die Grabpflege übernimmt…

Krematorium

Immer mehr Menschen regeln bereits zu Lebzeiten die Art ihrer eigenen dereinstigen Bestattung. Viele entscheiden sich dabei für eine Feuerbestattung, also eine Einäscherung des verstorbenen Körpers in einem Krematorium. In Deutschland werden Einäscherungen ausnahmslos in Krematorien durchgeführt und …

Trauerkarte schreiben

Es mag im Allgemeinen zutreffen, dass „ein Bild mehr sagt, als Tausend Worte“. Doch wenn es um Trauerkarte schreiben geht, dann sind es gerade die Worte, welche den Hinterbliebenen Trost spenden. Die Trauerkarte (auch Kondolenzkarte oder Beileidskarte genannt) wird so zum verbalen Seelentröster, der nicht selten einen …

Erklärvideo: Der letzte Weg

In diesem kurzen Erklärvideo zeigt Ronald de Schutter in rund fünfeinhalb Minuten auf, wie seiner Meinung nach „Der letzte Weg“ wirklich gut aussehen kann. Es gibt Stationen, die sind für jeden identisch, jemand stirbt, jemand muss bestattet werden…

Kondolenz früher und heute

Überall wo Menschen leben, da ist auch der Tod zu Gast. Wie die Gesellschaft mit der traurigen Botschaft umgeht, hat sich in den letzten Jahrhunderten stark verändert. So wurde in Städten anders als in Dörfern getrauert. Doch wie hat sich all das eigentlich…

Todesanzeigen

Die meisten Menschen kennen sie aus der Zeitung: Todesanzeigen. Doch welcher Sinn wird mit Todesanzeigen eigentlich verbunden? Und worauf ist zu achten, um mit der Todesanzeige auch tatsächlich die richtigen Menschen zu erreichen?
Grundsätzlich wird in Todesanzeigen der Name des …