Unterschied zwischen Grabrede und Trauerrede

Zuletzt aktualisiert am 28. Januar 2020 um 12:21

Jede Grabrede ist auch eine Trauerrede. Jede Trauerrede ist normalerweise vielleicht ein bisschen umfänglicher als eine einfache Grabrede.

Wir haben heute sehr viele Familien, die nicht mehr in der großen Öffentlichkeit Abschied nehmen, sondern sich im kleinen Kreise treffen. Und häufig finden heute auch Abschiednahmen direkt erst an der Grabstätte statt – zur Beisetzung von Sarg oder Urne.

Und vielfach hat man nur zwei, drei, vier, fünf Familienmitglieder. Ich brauche diesen Familienmitgliedern nicht das Leben Ihres Angehörigen zu schildern. Das wissen die ja allemal besser, als ich das tue.

Aber stumm und schweigend Sarg oder Urne in die Grabstätte abzulassen: Da fehlt was. Und da wünschen sich viele Menschen doch ein paar liebevolle Worte an der Grabstätte. Das ist das, was wir als Grabrede bezeichnen.

Bei weiteren Fragen zu Grabrede oder Trauerrede können Sie sich gerne melden. Denn weitere Details und Ihre individuellen Fragen lassen sich meist besser in einem persönlichen Gespräch klären. Rufen Sie uns an: 0631 371150, senden Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung erhoben und verarbeitet.